Upcycling – eine kreative Übung Oder: die Kunst aus Abfällen etwas Neues zu schaffen

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und täglich werden gewaltige Mengen an Müll produziert. Viele dieser Materialien sind aus Plastik, das in unseren Weltmeeren landet,
sich zu riesigen Plastikinseln sammelt und dramatische Folgen für Tier und Mensch hat.
Um diese Mengen kümmert sich aktuell ein junger Unternehmer aus den Niederlanden, Boyan Slat. Um unseren eigenen Müll müssen wir uns selber kümmern und natürlich ist
der beste Müll der, der erst gar nicht entsteht. Die Realität sieht allerdings anders aus. Das wird bei einem Blick in unseren Einkaufswagen recht deutlich.

In diesem Seminar wird anhand von vielen praktischen Beispielen vermittelt, wie man mit Kindern aus Abfällen sinnvolle Dinge herstellen kann und dabei etwas über die Verschmutzung
unserer Meere erfährt.

Seminarleitung: Kerstin Jost-Eisenberg, Erzieherin, Diplom-Textildesignerin
Ort: Bathildisheim e. V., Bathildisstraße 7, 34454 Bad Arolsen
Uhrzeiten: 10 – 17 Uhr
Fortbildungsgebühr: 145 € (inkl. Tagesverpflegung)

Das gesamte Fortbildungsprogramm 2019 finden Sie hier