Fortbildung: Klangschalenspiele zur Förderung von Wahrnehmung, Motorik und Sozialverhalten bei Kindern und Erwachsenen

Klangschalen faszinieren durch ihr goldglänzendes Aussehen und ihre sanften Klänge. Als pädagogisches oder therapeutisches Medium besitzen sie einen hohen Aufforderungscharakter
und sind hervorragend geeignet zur ganzheitlichen Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne besonderen Förderbedarf. In dieser Fortbildung erfahren Sie Wissenswertes über die Herkunft und Anwendungsmöglichkeiten der Klangschalen. Vor allem aber erlernen Sie verschiedenste Übungen und Spiele mit
den Schalen, mit denen Sie Wahrnehmung, Motorik und Sozialverhalten der Ihnen anvertrauten Personen trainieren können. Immer sprechen die Klänge auch die Emotionalität
der Menschen an, indem sie Entspannung und Geborgenheit vermitteln, wodurch sie Selbstsicherheit und innere Ruhe fördern können.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Seminarleitung: Regina Bolle, Diplom Ergotherapeutin, Heilpraktikerin,
Klangpädagogin
Ort: Bathildisheim e. V., Bathildisstraße 7, 34454 Bad Arolsen
Uhrzeiten: 10 – 18 Uhr
Fortbildungsgebühr: 145 € (inkl. Tagesverpflegung)

Das gesamte Fortbildungsprogramm 2019 finden Sie hier