Fortbildung: Digitalisierung im Bildungsbereich

| Bathildisheim

Online-Seminar - Do, 6. Mai, 10-17 Uhr

a) Überblick: Was sind digitale Medien? Was ist der Anspruch? Worin kann ein Mehrwert liegen? Welche digitale Infrastruktur ist für welche Ansprüche erforderlich? Welche Formate (u.a. Vortrag: E-Lecture, Gruppenarbeit: Computerunterstütztes kollaboratives Lernen, Lernspiele) kommen infrage? Welche psychologisch-didaktischen Aspekte sollten bei der Gestaltung von digitalen Bildungsangeboten beachtet werden (u.a. Text und Bild und Ton, Motivation, Interaktivität)? Welche organisatorischen Aspekte (insbesondere Implementierung) spielen eine Rolle?

b) Praktische Kompetenzen: Auswahl und Nutzung von Werkzeugen zur Entwicklung von E-Learning/BlendedLearning-Angeboten: Learning-Management-Systeme, Online-Präsentations-Software, Autorentools, Tools für (Selbst)Tests (jeweils auch Open Source Werkzeuge)

In Teil (a) wird ein Überblick geboten mit Möglichkeit zu Fragen und Diskussion, in Teil (b) werden (soweit im Einzelnen möglich) konkrete Werkzeuge vorgestellt und erprobt werden.

 

Selbstverständlich finden unsere Fortbildungen momentan alle nach einem abgestimmten Hygienekonzept statt.
Alle Informationen zur Anmeldung und zum aktuellen Programm finden Sie HIER.