Himmlische Arbeitgeber

| Autor: Juliane Diener

Die Bathildisheimer Werkstätten produzieren Weihnachtspräsente


In der Adventszeit ist eines klar: Die Engel sind los! In jedweder Form tauchen sie auf – von klein bis groß, von abstrakt bis detailliert. Logisch, denn wenn das Fest immer näher rückt, wird uns feierlich zumute. Engel als Boten Gottes, die Freude und Frieden verkünden.
In der arbeitsorientierten Fördergruppe der Bathildisheimer Werkstätten haben die Engel jetzt eine ganz besondere Funktion bekommen: Sie fungieren sozusagen als „Arbeitgeber“. Menschen mit schwertmehrfachen Behinderungen, die hier beschäftigt sind, haben oft singuläre Fähigkeiten, die es zu fördern gilt. Oft sind diese bei den einzelnen Menschen recht unterschiedlich ausgeprägt. Gerade die Produktion der Engelschlüsselanhänger bietet ganz unterschiedliche Arbeitsschritte und somit verschiedene Möglichkeiten Beschäftigte einbinden.
Nebenbei entsteht ein wunderbares Präsent für Kunden oder den Familienkreis wahlweise. Dieses Jahr kamen beim jährlichen Treffen unsere Rentner in den Genuss. Mögen diese Engel symbolisch Freude und Schutz für das nächste Jahr bringen.
Und wer Interesse hat: Die Fördergruppe wird auch weiterhin Engel produzieren, auch gerne für Kunden und andere Unternehmen. Vorbestellungen können bei Silvia Lülf (Tel: 05691 890-784, Mail: s.luelf@bathildisheim.de) aufgegeben werden. Es ist nie zu früh, um an Weihnachten 2021 zu denken.
Oder besuchen Sie den Stand unserer Werkstatt auf dem Wochenmarkt in Bad Arolsen.

Zurück
Engel_WfbM_Blog.jpg